Das Müll Projekt — Material neu denken

Das Müll Projekt — Material neu denken

Ziel von Müll­pro­jekt IV: Mate­r­i­al Neu Denken ist es, die ständi­ge Verän­derung und Trans­for­ma­tion von Mate­r­i­al zu unter­suchen — und zu versinnbildlichen. Fra­gen wie: Was ist der wahre Wert von (gebrauchtem) Mate­r­i­al? Wie ist unsere Beziehung zur Ding­welt heute in ein­er zunehmend dig­i­tal­isierten und automa­tisierten Gesellschaft?

Ein Kleid aus H&M Plas­tik­tüten kostet unge­fähr 15 Euro und beste­ht aus 100 Plas­tik­tüten. Eigentlich ein absolutes Abfall­pro­dukt in unser­er heuti­gen Gesellschaft doch vor allem Plas­tik­tüten soll­ten und müssen recycelt wer­den, denn nicht jed­er ver­wen­det sie erneut.

Freie Kun­st

Lehrende: Liz Bach­hu­ber

Teil­nehmende: Clara Fre­und, There­sa Kremser

Amalien­straße 11

Marien­straße 14, 3.OG

◬⊡⊙