Lehramt Kunst

◬⊡⊙   Freie Kun­st   Lehramt Kun­st   Medienkunst/Mediengestaltung   Pro­duk­t­de­sign   Visuelle Kom­mu­nika­tion

 

Lehramt Kunst

Die Stu­di­en­struk­tur der mod­u­lar­isierten Stu­di­engänge Lehramt an Gym­nasien: Kun­sterziehung im Zweifach­studi­um und Dop­pelfach Kun­sterziehung zeich­net sich in beson­der­er Weise durch ihre Pro­jek­to­ri­en­tierung aus, welche neben der Befähi­gung zur Selb­stor­gan­i­sa­tion die Reflex­ions­fähigkeit, das Koop­er­a­tionsver­mö­gen sowie das forschung­sori­en­tierte Arbeit­en fördert.

Neben der gle­ich­berechtigten Inte­gra­tion der Lehramtsstudieren­den in die Pro­jek­te der Freien Kun­st, des Pro­dukt-Designs und der Visuellen Kom­mu­nika­tion wer­den im gesamten Stu­di­en­ver­lauf Bezüge zu schulis­chen und außer­schulis­chen kun­stver­mit­tel­nden Kon­tex­ten hergestellt, die in kon­tinuier­lichen Koop­er­a­tio­nen mit der Klas­sik Stiftung Weimar und der Fakultät Architek­tur im Arbeits­feld Architek­tur und Schule zum Aus­druck kom­men.

Die Inte­gra­tion eines Praxisse­mes­ters nach dem Jenaer Mod­ell fördert einen zeit­i­gen inten­siv­en Schulkon­takt. Neben der Zweifachaus­bil­dung ist an der Bauhaus-Uni­ver­sität Weimar auch das Dop­pelfach­studi­um möglich. Zudem kann in Thürin­gen die Fächerkom­bi­na­tion Lehramt an Gym­nasien Kun­st und Musik studiert wer­den. Das Studi­um eines zweit­en Fach­es und der Bil­dungswis­senschaften erfol­gt an der Friedrich-Schiller-Uni­ver­sität Jena.

mehr