Medienkunst

◬⊡⊙   Freie Kun­st   Lehramt Kun­st   Medienkunst/Mediengestaltung   Pro­duk­t­de­sign   Visuelle Kom­mu­nika­tion


 

Medienkunst/Mediengestaltung

Es geht um Infor­ma­tio­nen. Um medi­ale Infor­ma­tio­nen. Wie kann man sie ver­bre­it­en, wie kann man sie ver­ar­beit­en? Wie kann man Zukun­ft und Fik­tio­nen denken und umset­zen? Oder Medi­enereignisse selb­st kreieren, über die andere disku­tieren? Oder neue Öffentlichkeit­en entwick­eln, kom­mu­nika­tive Räume, für zwis­chen­men­schliche Beziehun­gen die Schnittstellen entwer­fen? Sie sollen auch dabei helfen, die Objek­te der Zukun­ft zu desig­nen. Sie kön­nen auch gern die Medi­enkun­st rev­o­lu­tion­ieren. Und, so ganz neben­bei: das Fernse­hen und Radio noch dazu. Wis­senschaft, Tech­nik und Kun­st schließen einan­der dabei nicht aus. Sie gehören unbe­d­ingt zusam­men. Das hat Tra­di­tion in Weimar.

Konkret: Es erwarten Sie kleine Grup­pen und indi­vidu­elle Pro­jek­te, prak­tis­che Übun­gen und ungewöhn­liche Arbeitsweisen – kün­st­lerisch, tech­nisch und organ­isatorisch. Nah am medi­alen All­t­ag.

Das Audi­tive und das Visuelle, das Ereignishafte, das Konzeptuelle, das Inter­ak­tive: Die Bere­iche greifen ineinan­der, die Kom­bi­na­tion­s­möglichkeit­en sind vielfältig. Das ist das einzi­gar­tige Pro­fil. Das ist die Medienkunst/Mediengestaltung der Bauhaus-Uni­ver­sität Weimar.

mehr