Strich und Buchstabe zu Wort

Strich und Buchstabe zu Wort

Von der Kalligrafie zum interaktiven variablen Webfont

Der Strich bildet die kle­in­ste sig­nifikante Ein­heit des Zeichen­sys­tems der Lateinis­chen Schrift. Durch kalligrafis­ches Schreiben mit der Bre­itfed­er kön­nen Kon­struk­tion, Pro­por­tion und Rhyth­mus der Schrift am besten verin­ner­licht wer­den. Der Pro­jek­tkurs führt von der unmit­tel­baren Erfahrung des Schreibens, über die Geschichte und gestal­ter­ische Regeln für Buch­staben direkt ins Dig­i­tale zu mod­ern­ster Font-Tech­nolo­gie.

Visuelle Kom­mu­nika­tion

Lehrende: Marc Schütz

Teil­nehmende: Timo Buhl, Marie Czeil­er, Nina Dem­s­ki, Anto­nia Dieti, Max Klinge­biel, Tama­ra Knapp, Paula Kuhn, Mar­tin Melch­er, Yael Ohmer, Leopold Olpp, Aimee Patts, Mar­cel Pohl, Anne Pohlmann, Julia Syn­natzschke, Lena Vogel, Anneliese Wab­nitz, Lena Karo­line Weber, Fan Zhaoyue, There­sa Zin­gel

Marien­straße 1, Raum 204

◬⊡⊙